Neue Gesellschaften. Neue Produkte. Neue Lösungen. Neue Technologien. Neue Jobs. Neue CHANCEN.
  |   Anfragen  |   Antworten  |   Neuigkeiten  |   Rückrufe  |   Beschwerden  |   Kontakte  |  
Neue Gesellschaften. Neue Produkte. Neue Lösungen. Neue Technologien. Neue Jobs. Neue CHANCEN.
  |   Anfragen  |   Antworten  |   Neuigkeiten  |   Rückrufe  |   Beschwerden  |   Kontakte  |  

Professionalisierung

Professionalisierung

 
Niemand kommt perfekt zur Welt. Und die Welt wird nie perfekt sein. Das einzige worauf man sich wirklich verlassen kann ist der permanente Umbruch. Als es 1994 war gab es gefühlt ein Dutzend lebendiger Programmiersprachen. Heute sind es gefühlt 1.000 Programmiersprachen. Das Internet ging noch in den Kindergarten. Google gab es noch überhaupt nicht. Amazon wurde gerade geboren und beschäftigt heute knapp 650.000 Mitarbeiter rund um den Globus die einer einzigen Macht dienen. Ohne Professionalisierung wäre das alles garantiert nicht so gelaufen wie es gekommen ist. Und als Microsoft, Apple, Google, Amazon und Co. starteten waren Ihre ersten Schritte nach heutigem Maßstab einfach nur ungenügend und absolut dilettantisch. Sie machten unglaublich viele Fehler und alles hat sehr viel mehr Geld gekostet als ursprünglich kalkuliert. Aber rückwirkend betrachtet war das alles extrem wichtig und absolut notwendig auf dem Weg zum Supertier. Und man hat ihnen vertraut und enorme Summen Geld zugespielt, so dass sie alle das Imperium aufbauen konnten was wir heute sehen, spüren und fühlen. Und niemand (höchstwahrscheinlich auch nicht die Gründer selbst) ahnten damals auch nur ein bisschen von den Dimensionen wie es gekommen ist. Der Gesellschaftsinkubator ist heute genauso unperfekt und naiv und wir werden mit Sicherheit auch viele Fehler machen, die viel Geld kosten. Aber wir und unsere Projekte werden mindestens genauso erfolgreich sein wie unsere großen Vorbilder aus Übersee. Garantiert.

 


Zuletzt überarbeitet am 31. Dezember 2019